Arbeitsgemeinschaft Asthmaschulung

im Kindes- und Jugendalter e.V.

Struktur und Ebenen des Qualitäts-Management-Systems

Die Qualitätsmatrix sieht eine wechselseitige, nicht hierarchisch-zentralistische Beeinflussung vor! Das QM-System zeichnet sich durch eine hohe Transparenz aus. Bereits bei der Entwicklung, Installation und Weiterentwicklung dieses Systems und des Ausarbeitung des zugehörigen QM-Handbuches hatten und haben alle Interessierten Mitglieder der AG Asthmaschulung die Möglichkeit zur Mitarbeit. Offenheit im Umgang mit den auftretenden Herausforderungen und Hürden bei der Umsetzung sowie die gemeinsame Entwicklung von Verbesserungen machen das QM-System der AG Asthmaschulung zu einem flexiblen und effektiven Instrument der Qualitätssicherung in der Schulungsarbeit.

Das Qualitätsmanagement der AG Asthmaschulung ist geprägt durch eine vierstufige Struktur mit verschiedenen Qualitätsmanagementebenen, wobei in "kleinen" Bundesländern und Stadtstaaten die zweite und dritte Qualitätsmanagementebene zusammenfallen können. Ebenso können sich die Landes-Qualitätszirkel "kleinerer" Bundesländer vereinigen. 

 

 

Aufgaben im QM-System

Jedes Schulungsteam (ST) hat einen Qualitätsbeauftragten (QB), der ein Trainerzertifikat besitzen muss und im ST verantwortlich ist für die Qualität nach innen und außen.

Die Schulungsteams einer Region vernetzen sich auf der zweiten Ebene miteinander und organisieren die fortlaufende regionale Teamqualifikation (ForT) z.B. in Form von regelmäßig stattfindenden Regionalzirkeln oder regionalen Fortbildungstagen und Tagungen. Jede regionale Vereinigung hat einen Moderator aus dem Kreise der teilnehmenden QB. 

Im Sinne der Vernetzung auf Länderebene ist für jedes Bundesland ein Landes-Qualitätsbeauftragter benannt, der als Sprecher aus dem Kreis der Schulungsteams des jeweiligen Bundeslandes gewählt wird. Er fördert und pflegt die Vernetzung im jeweiligen Bundesland, gibt Hilfestellungen bei alle Fragen zur Qualitätssicherung, und dient Schulungsteams wie auch Kostenträgern und den Organen der ärztlichen Selbsverwaltung als Ansprechpartner. Eine Liste der Landes-Qualitätsbeauftragten findet sich hier.

Der Leiter des Qualitätsmanagements auf Bundesebene ist federführend bei der regelmäßigen Aktualisierung und Überarbeitung des QM-Handbuchs. Zusammen mit den beiden LQB-Sprechern ist er gegenüber dem Vorstand der AGAS für die Qualitätspolitik verantwortlich und rechenschaftspflichtig. Umgekehrt wird er vom Vorstand in geeigneter Weise unterstützt.

Das QM-Handbuch der AG Asthmaschulung

Fünfte Auflage (2019)

Arbeitsgemeinschaft Asthmaschulung im Kindes- und Jugendalter e.V.; [Ed.] Handbuch Qualitätsmanagement in der Asthmaschulung von Kindern und Jugendlichen 2019 5., Aufl. iKuh-Verlag Ursula Würzer und Paco Maeder GbR Anton-Waldner-Strasse 11, D-88239 Wangen im Allgäu.

Tel.: 0 75 22 - 91 45 00
E-Mail: info@noSpam.ikuh-verlag.de

Sie können das Qualitätshandbuch über die Geschäftsstelle der AG Asthmaschulung bestellen oder hier downloaden.