Arbeitsgemeinschaft Asthmaschulung

im Kindes- und Jugendalter e.V.

19. gemeinsame Jahrestagung der AGAS und AGNES

Schulung for future – Wie bleibt Schulung zukunftsträchtig

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitglieder der Arbeitsgemeinschaften, liebe Schulungsinteressierte!

Eine turbulente Zeit liegt hinter uns! Unter dem Motto „Schulung for future – Wie bleibt Schulung zukunftsträchtig“ laden wir Sie/Euch alle ganz herzlich zur 19. gemeinsamen Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaften Asthma- und Neurodermitisschulung am 25.2. und 26.2.2022 nach Osnabrück ein. Seit der letzten Tagung hier 2008 sind einige Jahre vergangen und vieles ist passiert. Unter dem Motto „Schulung for future“ wollen wir erneut gemeinsam überlegen, wie Schulung zukunftsträchtig bleiben kann. Die zurückliegende Pandemie hat uns gezeigt, wie wichtig neue Aspekte in der Schulung sind. Wie können wir Bewährtes und Vertrautes erhalten und gleichzeitig neu gewonnene Ideen wie online Schulungen in unsere Konzepte einbauen. Wir freuen uns nach der langen Zeit der virtuellen Begegnungen Sie/Euch wieder persönlich in Osnabrück begrüßen zu dürfen.

Mit unserem Programm laden wir alle zu einer lebhaften und vielfältigen Diskussion ein und freuen uns auf eine spannende Tagung, bei der auch der gesellige Teil wieder seinen Stellenwert hat. Wir hoffen, dass wir eine lohnenswerte Alternative zum Karneval bieten können. Wir freuen uns auf eine spannende und abwechslungsreiche Tagung mit Ihnen/Euch!

Susanne Büsing, Britta Zobel, Gitta Brockmann und das gesamte Tagungsteam Osnabrück

Wenn Sie selbst die Tagung aktiv mitgestalten wollen, dann reichen Sie Ihre Vorschläge zu Workshops bis Ende Juli 2021 ein! S.buesing@ckos.de Wir freuen uns auf Eure/Ihre Ideen!

 

 

Update der AG Asthmaschulung/ Projektankündigung

 

Liebe Mitglieder der AG Asthmaschulung im Kindes- und Jugendalter e.V. (kurz AGAS),

nach unserer Jahrestagung in Rosenheim hätte ich nicht gedacht, welch turbulente und schwierige Zeit uns erwartet.

Aber auch in diesem Jahr wurden Asthma-Schulungen durchgeführt und der Vorstand hat sich zweimal online getroffen. Ich möchte Ihnen hiermit einige wichtige Informationen mitteilen:

  1. Die AGAS-AGNES-Jahrestagung 2021 wurde komplett virtuell durchgeführt. Vielen Dank an die hochflexiblen Tagungspräsidentinnen Annice Heratizadeh und Kirsten Henning.

Mit 376 Teilnehmern ein echter  Erfolg! (Mir hat der persönliche Austausch trotz allem gefehlt)

  1. Die AGAS-AGNES-Jahrestagung 2022 findet am 25.-26.02.2022 in Osnabrück statt. Tagungspräsidentin der AGAS ist Frau Dr. Susanne Büsing (S.Buesing@noSpam.ckos.de) und Britta Zobel für die AGNES.
  2. Es gibt nun 4053 Asthmatrainer lt. AGAS im deutschsprachigen Raum.
  3. Leider sinken die Mitgliederzahlen durch Renteneintritte weiter – bitte machen sie Werbung für neue Mitglieder.
  4. Unsere neue Geschäftsstellenleiterin Frau Dana Morawski kennen sicher die meisten schon. Sie ist für uns ein echter Gewinn.  
  5. Unsere neue Homepage www.asthmaschulung.de ist funktionell, optisch und inhaltlich ein echter Fortschritt. Ein Besuch lohnt sich.
  6. Finanziell hat Herr Neuhaus - unser Schatzmeister - alles im Griff. Die Abbuchungen der Mitgliedsbeiträge sind für Mitte April 2021 geplant. Änderungen Ihrer Bankverbindung teilen Sie uns bitte umgehend mit.  
  7. Asthmaschulungen wurden mit Hygiene-Konzepten live durchgeführt (leider war es der AGAS nicht möglich ein allgemeingültiges Konzept zu entwickeln, dafür waren die Vorgaben regional zu unterschiedlich und zu schnelllebig)
  8. Bei zunehmendem Shut-Down wurden auch Online-Anteile eingefügt. Die Erfahrungen sind hier so ermutigend, dass wir eine Projektgruppe ins Leben rufen werden, die hier Standards für die Asthmaschulung mit Online-Anteilen entwickeln soll (Kontakt zu KomPaS und AGNES besteht). Eine Einladung zur Mitarbeit geht in den nächsten Tagen an alle Mitglieder und Teams. Frau Daniela Münch wird diese Projektgruppe leiten. Sie ist promovierte Erziehungswissenschaftlerin mit Erfahrung im Projektmanagement, online-Angeboten und seit über 20 Jahren in der Patientenschulung tätig.
  9. In der Projektgruppe soll auch ausgelotet werden, ob es für die AGAS sinnvoll ist, die Entwicklung einer sog.  Digitalen Gesundheitsanwendung (DiGa; BfArM-zertifiziert, Krankenlassen finanziert) anzustoßen, die Kinder/Jugendliche z.B. nach einer Asthmaschulung weiter begleitet.

Für Fragen und Anmerkungen stehe ich gerne zur Verfügung, am besten per Mail: gerd.schauerte@noSpam.cjd.de

Viele Grüße

Gerd Schauerte

1. Vorsitzender der AGAS

 

 

Ankündigung MGV 2021/ Auswirkungen Corona-Pandemie

Offizielle Mitteilung an alle Mitglieder der AG Asthmaschulung e.V. 

Sehr geehrte Mitglieder,

auch an der Arbeitsgemeinschaft AG Asthmaschulung im Kindes- und Jugendalter e.V. geht die Corona-Pandemie nicht spurlos vorüber. Wie Sie vielleicht bereits gesehen haben, haben wir auf der Homepage der AG Asthmaschulung einige Hinweise zur Durchführung von Asthmaschulungen im Rahmen der Corona-Pandemie aufgeführt. Leider können wir diese Hinweise nur allgemein halten, da die regionalen Unterschiede doch deutlich sind.

Für uns als Verein ergeben sich gewisse Schwierigkeiten durch die Corona-Pandemie, die ich wie folgt aufführen möchte:

  1. Die Jahrestagung wird im nächsten Jahr, also im Jahr 2021 am Samstag, dem 27.02.2021 nur online stattfinden. Eine Liveveranstaltung ist im Vorfeld mit zu vielen Unwägbarkeiten verbunden, die aktuell ein zu großes finanzielles Risiko für den Verein darstellen.
  2. Unsere Mitgliederversammlung wird aus diesem Grund im kommenden Jahr nicht stattfinden. Dies ist laut unserer Satzung, als auch nach der aktuellen Gesetzgebung im Rahmen der Corona-Pandemie möglich (Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht).
  3. Die Gremientreffen (LQB-Treffen und Akademietreffen) und Vorstandsitzungen, erfolgen im Februar 2021 online. Die jeweiligen Sprecher wurden gebeten, dies zu organisieren.
  4. Nach der Jahrestagung 2020 in Rosenheim hat sich der Antrag zur Eintragung der Vorstandsmitglieder beim Amtsgericht Osnabrück/Registergericht leider Corona-bedingt verzögert (persönliche Unterschrift beim Notar im Rahmen des Lockdown nicht möglich). Aufgrund der durchgeführten Blockwahl in Rosenheim ist die Wahl des Vorstandes nicht gültig, da der gesamte Vorstand en bloc gewählt wurde. Das ist nach einem Gerichtsurteil aus dem Jahre 2018 nur noch zulässig, wenn das ausdrücklich auch in der Satzung so vorgesehen ist. Dies ist bei uns leider nicht der Fall. Somit besteht aktuell der Vorstand in unveränderter Zusammensetzung fort (s. Anlage). Dies wurde vom Registergericht Osnabrück so festgelegt.

Die Neuwahl des Vorstandes wird dann im üblichen Rhythmus im Jahr 2022 erfolgen. Eine Wahl im Jahr 2021 ist lt. der aktuellen Gesetzeslage nicht notwendig. 

Neben all diesen Problemen, haben wir jedoch auch einen positiven Blick auf das Jahr 2022. In diesem Jahr wird die Jahrestagung vom 25.02. bis 26.02.2022 in Osnabrück stattfinden. Das Treffen der Gremien findet am 24.02.2022 statt.

Ich wünsche Ihnen in dieser komplizierten Zeit alles Gute, beste Gesundheit und freue mich auf ein Wiedersehen im Jahr 2022 in Osnabrück bzw. online 2021 zur Jahrestagung der AG Asthmaschulung in Hannover.

Mit herzlichen Grüßen

Dr. med. Gerd Schauerte

 

 

Information COVID-19 und Patientenschulung

An dieser Stelle möchten wir Sie über die aktuellen Entwicklungen zu den Asthmaschulungen in Zeiten von Corona informieren. Eine Stellungnahme des Vorstandes der Arbeitsgemeinschaft Asthmaschulung im Kindes- und Jugendalter e.V. können Sie hier nachlesen:

Mittteilung zur aktuellen Lage: COVID-19 und Patientenschulungen

Bei Fragen oder Unklarheiten können Sie gern die Geschäftsstelle kontaktieren. 

 

 

 

Anmeldung neues Team

Sie möchten ein neues Team anmelden? Bitte füllen Sie den Anmeldebogen aus und senden Sie diesen mit Unterschrift an die Geschäftsstelle!

Anmeldungsbogen neues Schulungeteam